Fußgymnastik

Fußgymnastik

Sie wollen mehr für die Gesundheit Ihrer Füße tun? Unsere praktischen Fußübungen für jeden Tag helfen Ihnen dabei. Wir empfehlen, möglichst jeden Tag zehn Minuten lang zu trainieren – am besten abends. Wichtig: Sollten Schmerzen auftreten, brechen Sie bitte die Übungen ab und lassen Sie die Ursachen von Ihrem Arzt abklären.

Die folgenden neun Fußgymnastik-Übungen werden von Experten empfohlen.

Hätten Sie's gewusst?
  • Kribbeln, Brennen oder Taubheitsgefühle in den Füßen können auf das Vorliegen von Nervenschäden hinweisen. Eine mögliche Ursache ist ein Vitamin-B1-Mangel. Mehr erfahren

  • Neben einer guten Einstellung der Blutzuckerwerte ist für Diabetiker auch der Ausgleich eines Vitamin-B1-Mangels wichtig. Mehr erfahren

  • Vitamin B1 zählt zu den empfindlichsten Vitaminen. Selbst bei schonender Zubereitung von Lebensmitteln geht etwa ein Drittel des Vitamins verloren. Mehr erfahren

  • Ein Mangel an Vitamin B1 kann Nervenschäden auslösen und verstärken und zu Empfindungsstörungen wie Kribbeln in den Füßen führen. Mehr erfahren

  • milgamma® protekt enthält den einzigartigen Wirkstoff Benfotiamin. Dabei handelt es sich um eine Vitamin-B1-Vorstufe, die vom Körper besonders gut aufgenommen werden kann. Mehr erfahren

  • Ein erhöhter Blutzuckerspiegel hat häufig zur Folge, dass der Bedarf an Vitamin B1 steigt. Mehr erfahren

  • Früher oder später leidet etwa ein Drittel der Diabetiker an Nervenschäden. Ursache für diese kann ein Vitamin-B1-Mangel sein. Mehr erfahren