Unsere Serviceleistungen

 

Starke Nerven für
Ihre Füße

Sie wollen mehr für die Gesundheit Ihrer Füße tun?

Unsere praktischen Fußübungen für jeden Tag helfen Ihnen dabei.

Empfohlen werden möglichst 10 Minuten Fußgymnastik täglich, am besten abends. Sollten dabei Schmerzen auftreten, müssen die Übungen jedoch ausgesetzt und die Ursachen mit dem Arzt abgeklärt werden. Die folgenden neun Fußgymnastikübungen haben sich für Diabetiker bewährt.

Fußgymnastikübungen

 

 

Video zur Fußgymnastik ansehen:

 

milgamma® protekt

Bei Menschen mit Diabetes machen sich Nervenschädigungen oft durch unangenehme Empfindungsstörungen wie z. B. Kribbeln, Brennen, Taubheit oder Schmerzen in den Füßen bemerkbar.

Eine häufige Ursache ist ein Vitamin-B1-Mangel, der bei Diabetes infolge des gestörten Stoffwechsels entsteht.

milgamma® protekt - behebt den Vitamin-B1-Mangel und lindert somit die einhergehenden Empfindungsstörungen.

Der enthaltene Wirkstoff Benfotiamin ist eine Vorstufe des Vitamin B1 und wird 5-mal besser aufgenommen als das „einfache“ Vitamin B1.1

 

Alles zur Diabetischen Neuropathie

 

 

milgamma-protekt-zum-Schutz-von-Nerven-und-Gefaessen

milgamma® protekt bei diabetischer Neuropathie

  • Bei Nervenschäden (Neuropathien) durch diabetesbedingten Vitamin-B1-Mangel
  • Lindert Empfindungsstörungen wie Kribbeln, Brennen und Taubheitsgefühl in den Füßen
  • Wirksamkeit klinisch bewiesen
  • Gut verträglich
  • Eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Diabetes- und Herz-Kreislauf-Präparaten
  • Nur 1 Tablette täglich
Zum Pflichttext